b_matura logo

an inspector calls / J B Priestley

an inspector calls

 

an inspector calls

 

Summary:

At the beginning the Birling family is celebrating Gerald and Sheila's engagement party.

The Birling family belongs to the rich families since Mr Birling owns a factory. There is a ring at the door and an Inspector tells them that a young woman has killed herself . Her name was Eva Smith. Inspector Goole asks all family members about her. Everyone present is a bit guilty for the suicide of the woman. Starting with Mr. Birling , who had fired Eva Smith because she wanted more money. Sheila the daughter had complained about the woman who had been working in a boutique and was fired . Her fiancé Gerald Croft had an affair with her .

Mrs Sybil Birling, as chairwoman of a charity association, had not helped the woman, even when she needed money because her son Eric had got her pregnant. After the questioning, the family learned that there is no Inspector Goole . Therefore, no one in the family felt guilty except the children. In the end, the Birling family got a call with the words : a young woman has taken her own life and an inspector is on his way.

 

 

 

Characters:

 

 

Arthur Birling:

 

He is a man in his mid fifties and he is very confident. But he has no social conscience.

 

 

Sybil Birling:

 

She is quite a cold woman.

 

 

Sheila Birling:

 

The daughter . She is a lovely , contented girl about 20 years old.

 

 

Eric Birling:

 

The son of the family. He is also about 20 years old , a little shy . He often drinks too much.

 

 

Gerald Croft:

 

Gerald is a handsome man about thirty years old. He is engaged to Sheila.

 

 

Inspector Goole:

 

The inspector is about 50 years old and very confident. His true identity is unclear.

Ein Inspektor kommt:


Zusammenfassung:

 

Am Anfang feiert die Familie Birling eine Verlobungsfeier von Gerald und Sheila.

Die Familie Birling gehört zu den reichen Familien, seit Herr Birling eine Fabrik besitzt.

Es läutet an der Tür und ein Inspekter sagt, dass sich eine Junge Frau umgebracht hat.

Ihr Name war Eva Smith. Inspektor Goole befragt alle Familienmitglieder über Eva Smith.

Jeder der Anwesenden hatte ein wenig Schuld am Selbstmord der Frau.

Angefangen von Herrn Birling, er hatte Eva Smith entlassen weil sie mehr Geld wollte. Die Tochter Sheila beschwerte sich über die Frau die in einer Boutique Arbeit fand und sie wurde entlassen. Ihr Verlobter Gerald Croft hatte mit Ihr eine Affäre. Frau Sybil Birling als Vorsitzende eines Wohltätigkeitsvereines half der Frau auch nicht als sie Geld brauchte und von ihrem Sohn Eric schwanger wurde. Nach der Befragung erfuhren Sie, dass es gar keinen Inspektor Goole gibt. Somit hatte außer den Kindern keiner der Familie Schuldgefühle. Am Schluss bekam die Familie Birling einen Anruf mit den Worten: eine junge Frau hat sich das Leben genommen und ein Inspektor ist unterwegs.

 

 

 

Charaktere:

 

 

Arthur Birling:

 

Er ist ein Mann Mitte fünfzig und er ist sehr Selbstbewust. Er hat aber kein soziales Gewissen.

 

Sybil Birling:

 

Sie ist eine ziemlich kalte Frau.

 

 

Sheila Birling:

 

Die Tochter. Sie ist ein hübsches, zufriedenes Mädchen, ungefähr 20 Jahre alt.

 

 

Eric Birling:

 

Der Sohn der Familie. Er ist auch ungefähr 20 Jahre alt, etwas schüchtern. Er trinkt oft zu viel.

 

 

Gerald Croft:

 

Gerald ist ein attraktiver Mann über dreißig. Er ist verlobt mit Sheila.

 

 

Inspektor Goole:

 

Der Inspektor ist etwa 50 Jahre alt und sehr selbstsicher. Seine wahre Identität ist unklar.



zurück