b_matura logo

Audio- visuelle Medien und die Literatur / 1

Das Hörspiel:

 

.) seit 1926 gibt es Hörspiele

 

.) Nach 1933 trat das Hörspiel in den Dienst der politischen Propaganda

 

.) von 1945 - 1965 wurde das Hörspiel zum literarischen Kunstwerk.

 

Das Hörspiel war in dieser Zeit neben der Kurzgeschichte die bedeutenste, literarische Textgattung.

 

bedeutende Vertreter:

 

.) Max Frisch

.) Friedrich Dürrenmatt

.) Heinrich Böll

.) Ingeborg Bachmann

.) Wolfgang Borchert

 

___________________________________________________________________________

 

Der Spielfilm:

 

Die Herstellung eines Films:

 

.) Am Beginn steht die Filmidee

.) Drehbuch wird erarbeitet (meist Autor und Regisseur gemeinsam)

.) danach wird die Besetzung engagiert - Aufnahmen erfolgen lt. Drehplan

.) nach den Aufnahmen erfolgt die Nachbearbeitung z.B. schneiden, synchronisieren, ...

 

---------------------------------------------------------------------------------

 

Einige Begriffe, die in Bezug auf Filme grundlegend sind:

 

 

Die Grundeinheit des Films ist die

 

Einstellung:

 

Darunter versteht man im Prinzip ein Stück belichteten Film, der ohne Unterbrechung aufgenommen wurde. Aus den verschiedenen Einstellungen wird später der gesamte Film.

 

-----------------------------------------------------------------------------------

 

Die Objektbewegung:

 

Als Objektbewegungen vor der Kamera werden alle Aktionen wie gehen, fahren, fliegen, schießen, sprechen, etc. genannt.

 

-----------------------------------------------------------------------------------

 

Das Licht - bzw. die Lichtgestaltung:

 

Das Licht hat eine hohe Bedeutung: zB bei Helligkeit taucht ein Bild in eine freundliche Athmosphäre, das Vorherrschen großer Schattenpartien kann bedrohlich wirken.

 

Künstliches Licht ist auch sehr wichtig, vor allem bei ungünstigen Lichtverhältnissen.

<==== zurück

 

weiter ====>