b_matura logo

Biedermeier - Vormärz

Nach den Revolutionskriegen Bedürfnis nach Ruhe und Ordnung, privatem Glück und inneren Frieden.

 

Biedermeier war die Epoche des biederen Kleinbürgertums.

 

Der Vormärz endete in der Märzrevolution 1848 [in der das Volk gegen die starke Unterdrückung und Kontrolle revoltierte], woher die Epoche ihren Namen hat
(Die Revolution war VOR dem März.)

 

Vorbei ist die romantische Zeit der Suche nach intensiven Gefühlen. Beherrschende Themen waren die Einfachheit, Heimat, Familie, Harmonie und Glück.

 

bedeutende Vertreter:

 

Georg Büchner - Woyzeck (offenes Drama)

 

Ferdinand Raimund - Der Alpenkönig und der Menschenfeind oder Der Verschwender

 

Johann Nestroy - Der Talisman

 

Franz Grillparzer

 

Adalbert Stifter - Bunte Steine (ist der Name von sechs Erzählungen, wobei eine davon "der Bergkristall" ist)



<==== zurück

 

weiter ====>