b_matura logo

der Roman im 20. Jht

Der Kriminalroman:

 

Vergleich Kriminalroman mit Detektivroman:

 

 

Kriminalroman:

 

.) Im Mittelpunkt steht das Verbrechen

 

.) In erster Linie geht es um die Darstellung des Täters:

 

=> Motiv für die Tat

=> Vorbereitung der Tat

=> das Verbrechen selbst

=> am Schluß die Aufklärung

 

z.B.

.) Friedrich Schiller - Der Verbrecher aus verlorener Ehre

 

.) E.T.A. Hoffmann - Das Fräulein von Scuderi

 

 

Detektivroman:

 

.) Detailreiche Ermittlungsgeschichte

 

Es stehen die Aufklärung des Verbrechens und der Detektiv im Mittelpunkt (die eigentliche Verbrechensgeschichte nur am Beginn).

 

z.B.

.) Agatha Christie (britische Schriftstellerin)

 

.) Theodor Fontane - Untern Birnbaum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kriminalromane von Friedrich Dürrenmatt:

 

War ein Schweizer Schriftsteller, Dramatiker...

 

Dürrenmatts Dramentheorie:

 

Ähnlich wie Bertholt Brecht, dessen Theorien zum epischen Theater Dürrenmatt studierte, wollte er beim Zuschauer Distanz zum Geschehen auf der Bühne erzeugen. Der Zuschauer soll nicht weiter die Rolle eines passiven Konsumenten innehaben. Er soll zum eigenständigen Nachdenken angeregt werden.

 

Kriminalromane Dürrenmatts:

 

.) Der Richter und sein Henker

.) Der Verdacht

.) Das Versprechen

.) Justiz

 

Österreichische Kriminalliteratur:

 

Wolf Haas - Werke:

 

=> Komm, süßer Tod

=> Der Knochenmann

=> Silentium

 

Italienische Kriminalliteratur:

 

Donna Leon (Schriftstellerin aus USA, lebt seit 1981 in Italien bei Venedig) - Werke:

 

=> Commissario Guido Brunetti

 

 

<==== zurück

 

weiter ====>