18. / Politische und ökonomische Systeme im Vergleich / Wirtschaftsmodelle im Vergleich (Freie Marktwirtschaft, Planwirtschaft) / Konvergenztheorie und Zusammenbruch des Kommunismus / Entwicklung neuer ökonomischer Systeme / Ökonomische Systeme unterschiedlicher Kulturräume - Neoliberale Marktwirtschaft (das amerikanische Modell [USA, Großbritannien])

 

 

Soziale und politische Entwicklung unterschiedlicher Kulturräume:  

 

Wirtschaftsmodelle im Vergleich (Freie Marktwirtschaft, Planwirtschaft):

 

 

Die beiden ursprünglichen Wirtschaftsmodelle (bis 1989):

 

 

 

Konvergenztheorie und Zusammenbruch des Kommunismus:

(Konvergenz = Zusammenschluss)

 

1989 brachen die kommunistischen Regime Mittel- und Osteuropas zusammen, 1991 folgte die UdSSR.

 

 

Entwicklung neuer ökonomischer Systeme:

 

Obwohl bis auf wenige Ausnahmen nur marktwirtschaftliche Systeme überlebt haben, ist ein Überblick alles andere als leicht. Auch innerhalb des kapitalistischen Systems sind mehrere Varianten und Übergänge zu beobachten. Viele Staaten lassen sich nicht wirklich in ein System einordnen.

 

 

Ökonomische Systeme unterschiedlicher Kulturräume:

 

Neoliberale Marktwirtschaft – das amerikanische Modell (USA, Großbritannien):

 

…der große Buhmann des Neoliberalismus ist der Staat: “Er würde dem Markt nur unnötig

drein pfuschen und solle sich „aus der Wirtschaft zurückziehen“…

 

Amerikanisches Modell:

 

Die USA sind eine der ältesten funktionierenden Demokratien der Welt. Staatliche Eingriffe in die Wirtschaft sind selten und werden nicht geschätzt. Denn in den 80er-Jahren setzten die USA (durch Präsident Reagen) und in Großbritannien (durch Margaret Thatcher) neoliberale Konzepte um.

Unter Präsident Reagen wurden die USA zu einem neoliberalen Musterstaat umgebaut und wurde bis heute von Niemanden in Frage gestellt.

 

(Fortsetzung Seite 2)

weiter zu Seite 2